BWM BMI und BMVg
StartTextteilAnhängeMaterialienLinks
Sie sind hier: Startseite > Links > Weitere Arbeitshilfen

Weitere Arbeitshilfen

Arbeitshilfen Abwasser

Die Arbeitshilfen Abwasser gelten für die Planung, den Bau und den Betrieb von abwassertechnischen Anlagen in Liegenschaften des Bundes gemäß der Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes (RBBau).

Sie stellen Anforderungen zur Sicherung der Qualität von planerischen, baulichen und betrieblichen Leistungen dar, die vor, während und nach dem Erbringen von Leistungen zu erfüllen sind. Sie dienen zugleich der Gewährleistung einer bundesweit einheitlichen und somit vergleichbaren Vorgehensweise.

Neben den Verfahrensregelungen werden Materialien, Entscheidungshilfen, und Mustervergabeunterlagen vorgehalten.

Die AH Abwasser finden Sie hier:

 


Baufachliche Richtlinien Kampfmittelräumung (KMR)

Die Baufachlichen Richtlinien Kampfmittelräumung gelten für die wirtschaftliche Planung und Ausführung der Erkundung, Bewertung und Räumung von Kampfmitteln auf Liegenschaften des Bundes gemäß der Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes (RBBau).

Es werden die methodischen Verfahrensabläufe beschrieben und verschiedene Vorgehensweisen und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Im Anhang der Baufachlichen Richtlinien werden detaillierte Informationen und Hilfen zu den Grundlagen der Verfahren aus den verschiedenen Fachgebieten gegeben. Ferner enthält der Anhang Leistungskataloge, Technische Spezifikationen, Vertragsmuster und Vertragsbedingungen.

Die Baufachliche Richtlinien Kampfmittelräumung finden Sie hier:

 


Arbeitshilfen Recycling

Die Arbeitshilfen Recycling gelten für den Umgang mit Bau- und Abbruchabfällen sowie den Einsatz von Recycling-Baustoffen im Rahmen von Neu-, Um- und Rückbaumaßnahmen auf Liegenschaften des Bundes gemäß den Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes (RBBau).

EDie Regelungen in den Arbeitshilfen beziehen sich auf Maßnahmen an allen baulichen Anlagen, d.h. sowohl an Gebäuden als auch an Außenanlagen wie z.B. Verkehrsflächen, Ver- und Entsorgungsleitungen oder bei den Außerbetriebnahmen von technischen Anlagen (z.B. Tanks).

Ziel der Arbeitshilfen ist es, die bei der Planung und Ausführung notwendigen Maßnahmen für den Umgang mit Recycling-Baustoffen sowie Bau- und Abbruchabfällen zu beschreiben und die Grundsätze für Stoffströme im Hinblick auf Vermeidung, Verwertung und Beseitigung darzulegen

Die AH Recycling finden Sie hier: